Filmentwickler

  Filmentwickler - Agfa fp210
   
Technische Daten: Agfa fp210
Filmformate
  • Kleinbild
  • Rollfilm
  • APS
push/pull Blendenzahl +/- 1,5 Blenden
Kapazität pro Stunde 54KB / 70 Rollfilme

 

Detailinformationen:

Der fp210 ist ein reines Negativ-Entwicklungsgerät. In seinem Filmprozessor können sämtliche gängigen Negativformate verarbeitet werden. Dabei ist er mit 54 Filmen im Kleinbildformat oder 70 Rollfilmen pro Stunde der schnellste Filmprozessor der Agfa-fp-Serie.

Der fp210 ist ein sogenannter push-and-pull-Entwickler. In seinem Filmprozessor können sowohl unter- als auch überbelichtete Negativfilme ausgeglichen werden. Sollten Sie einmal die ASA-Zahl des Filmes nicht korrekt an Ihrer Kamera eingestellt haben, kann dieses Gerät den Film nachträglich neutralisieren.

Zusammen mit dem fp100, der ebenfalls in unserem Labor zum Einsatz kommt, kommen wir auf eine Gesamtleistung von 70 KB-Filmen pro Stunde. So garantieren wir einen schnell und prompten Service selbst für eng kalkulierte Terminaufträge.



Fruchtallee 116 - 118  ·  20259 Hamburg

Tel. 040 / 40 17 03 94  ·  E-Mail: labor@jankopp.de
Ausstellungen zur Anmeldung Fotografen-Portal zum Fotografen-Portal

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an labor@jankopp.de schicken.


site created and hosted by nordicweb